Theth ist das Schlagwort dieses Tages. Die Gruppe startet am Morgen noch in zwei Teilen. Der erste Teil nutzt den Tag für einen Restday. Zu sechst brechen wir auf. Die Berichte über die Strassen nach Theth waren unterschiedlich. Die Bilder nicht wirklich aussagekräftig. Es wurde jedoch relativ schnell klar, dass die rund 60km Schotter nicht mit allen Motorrädern machbar sind. Somit haben wir uns in zwei Gruppen aufgeteilt. Trotzdem lässt uns Theth nicht los. Somit entschlossen unsere Gruppe den anderen entgegen zu fahren von der anderen Seite her.

Bilder